zur Startseite zur Homepage der Stadt Geesthacht


  Startseite


  FDP-Fraktion

   Ratsversammlung
   Ausschüsse
   Weitere Gremien


  Aktuelles

   Kommunalpolitik
   Veranstaltungen
   Überregionales


  Ortsverband

   Ortsvorstand
   Aufnahmeantrag


  Junge Liberale


  Wahlen

   für den Ort
   für den Kreis
   für das Land
   für den Bund


  Pressemitteilungen

   Aktuell: 2017
   Archiv:  2015
   Archiv:  2014
   Archiv:  2013
   Archiv:  2012
   Archiv:  2011
   Archiv:  2010
   Archiv:  älter




Pressemitteilungen:
  Archiv: 2003 - 2009


Pressemitteilungen der FDP Geesthacht:


24.08.2009

Die Grünen in Geesthacht
scheinen nicht so recht zu wissen, was sie wollen


Nach der Wahl haben sie gemeinsam mit der SPD und den Linken
die Planungen zum Umbau der Bergedorfer Strasse gestoppt,
weil sie die Bäume alle erhalten wollten. Nun ist das geplant und
schon...

mehr >>> zum Download:

Bergedorfer Strasse Bäume



23.07.2009

Weiterbetrieb des KKW Krümmel

Die FDP Fraktion Geesthacht spricht sich nach wie vor für den
Weiterbetrieb des KKW Krümmel aus. Die jetzt eingetretenen
Vorfälle haben genauso wie der Trafobrand vor zwei Jahren
nichts mit der Sicherheit des Reaktors zu tun. Dessen Sicher-
heitseinrichtungen haben wie vorgesehen funktioniert. Seit
Inbetriebnahme des KKW...

mehr >>> zum Download:

KKW Krümmel



20.10.2008

Lauenburger Landeszeitung vom 20.10.2008:
"SPD: Diskussion zum OHG ist scheinheilig"...


mehr >>> zum Download:

Pressemitteilung Bockey.pdf



12.10.2008

Ausschuss Bau und Verkehr eine Plattform der Eitelkeiten?

mehr >>> zum Download:

Plattform der Eitelkeiten.pdf



10.09.2008

Leserbrief der FDP Geesthacht
zur Photovoltaikanlage auf dem Dach des Bauhofes


Die Diskussion um das Thema Photovoltaik muss in der
Geesthachter Öffentlichkeit geführt werden, bevor die endgültige
Entscheidung darüber fällt, ob eine dreiviertel Million Euro für
eine Maßnahme ausgegeben werden, die sowohl energie- als
auch klimapolitisch keinen Sinn...

mehr >>> zum Download:

Photovoltaik-Leserbrief



15.09.2008

FDP will den Ortsteil Grünhof-Tesperhude stärken

mehr >>> zum Download:

Flaggenmast.pdf



31.08.2008

Grüne bestimmen den Kurs in Geesthacht 300808.pdf



18.04.2008

FDP Geesthacht: Gegen Überflutung der Borghorster Elbwiesen

Die Geesthachter FDP spricht sich auch weiterhin gegen eine
Überflutung der Borghorster Elbwiesen durch die von Hamburg
geplante Kohärenzsicherungsmaßnahme als Ausgleichsmaßnahme
für die Erweiterung des Airbusgeländes durch Zuschüttung des
Mühlenberger Lochs aus.

mehr >>> zum Download:

Borghorster Elbwiesen 18.04.2008.pdf



02.09.2007

FDP: Der Öko-Sozialismus der Grünen ist schädlich für Geesthacht

Nach Auffassung der FDP ist die Forderung der Grünen, das
Kernkraftwerk Krümmel abzuschalten und durch ein Wasser-
kraftwerk in der Elbe zu ersetzen (siehe Geesthachter Zeitung
vom 29. August 2007) nicht zielführend. So müsste die Elbe bis
weit über...

mehr >>> zum Download:

Öko Sozialismus der Grünen.pdf



02.09.2007

Biogasanlage am Klärwerk Geesthacht:
Planungen werden aus Kostengründen eingestellt


Die FDP begrüßt die von der Verwaltung vorgeschlagene
Einstellung der Planungen für die Biogasanlage am Geest-
hachter Klärwerk. "Wir sind nicht gegen die Erzeugung von
Biogas, sondern gegen die Silierung und Vergasung und
der daraus entstehenden Geruchsbelästigungen in der
unmittelbaren Nähe von Wohngebieten," so der Fraktions-
vorsitzende der FDP, Rüdiger Tonn.

mehr >>> zum Download:

Biogasanlage Einstellung.pdf



22.08.2007

Herr Dr. Garg am 16.08.2007 in Krümmel & Geesthacht
Heiner Garg: "Ministerin Trauernicht soll sich vor Ort informieren!"
Gemeinsam mit dem Vorsitzenden des FDP-Ortsverbandes
Geesthacht, Prof. Dr. Hans Georg Priesmeyer, und dem Vorsitzenden
der FDP-Fraktion im Geesthachter Stadtrat, Rüdiger Tonn,
besuchte der stellvertretende Vorsitzende der FDP...

mehr >>> zum Download:

Pressemitteilung Dr. Garg.pdf



16.06.2007

Geplante Biogasanlage zur Erzeugung
von Strom und Wärme am Klärwerk Geesthacht


Die Stadt Geesthacht plant eine Biogasanlage zur Erzeugung
von Strom und vor allem Wärme am Klärwerk zu errichten.
Die erzeugte Wärme soll zur Trocknung des anfallenden Klär-
schlammes genutzt werde, um so eine Nutzung des Schlammes
als Braunkohleersatz zur Verfeuerung in Müllverbrennungs-
anlagen möglich zu machen. Zur Zeit wird der noch relativ feuchte
Klärschlamm als Dünger auf die Felder aufgebracht, was angesichts
der Verschärfung der Klärschlammverordnung wegen des Kupfer-
anteils im Klärschlamm so zukünftig nicht mehr möglich sein wird.

mehr >>> zum Download:

Bio-Kraftwerk.pdf



19.11.2006

Bericht im Geesthachter Anzeiger vom 14. November 2006:
Bündnis 90/Die Grünen gegen Grundstückskauf


Im Gegensatz zu Bündnis 90/Die Grünen und der Meinung von
Herrn Jens Kalke ist die FDP-Fraktion durchaus der Meinung,
daß der Grundstückskauf zur Erweiterung des Baugebietes
Finkenweg-Ost Sinn macht. Da Geesthacht nur noch sehr begrenzt
Flächen zur Ausweisung von Baugebieten zur Verfügung hat, ist es
sehr wohl verantwortlich und weitsichtig, das Angebot zum Kauf
anzunehmen.

mehr >>> zum Download:

Finkenweg Nord-Ost.pdf



23.02.2006

„LL“ vom 23. Februar 2006
„Streit um neue Strecke der Linie 239“
Kritik der Jungen Union


Wieder einmal ist es die Junge Union Geesthacht, der etwas
in Geesthacht ein Dorn im Auge ist. Zuerst war es das Jugend-
zentrum "Düne", das nach dem Willen der Jungen Union verkauft
und abgerissen werden sollte. Mit diesem Vorhaben sind sie
ebenso gescheitert, wie mit dem Vorschlag, nach der Tsunami-
Katastrophe in Südostasien 1 Mio. Euro aus dem Geesthachter
Stadtsäckel als Soforthilfe zur Verfügung zu stellen.

mehr >>> zum Download:

Busverkehr Uhrbrookring.pdf



15.08.2005

Bürgermeisterwahl 04. September 2005:
Warum Fokken?


Für die FDP ist der amtierende Bürgermeister Ingo Fokken
der einzige Kandidat, der die Voraussetzungen für das Amt
umfassend erfüllt. Auch wenn es laut Gemeindeordnung
keine großen Einschränkungen gibt, gelten zumindest für
die FDP drei Grundvoraussetzungen:

mehr >>> zum Download:

Pressemitteilung Krappa.pdf



03.08.2005

Kritik der Grünen am Bürgermeister

So viel falsch kann Bürgermeister Fokken also doch nicht
gemacht haben, wenn die Grünen ihn kritisieren. Deren Politik
ist rückwärts gewandt, wirtschafts- und arbeitsmarktfeindlich.
In den letzten sieben Jahren unter einer rot- grünen Bundes-
regierung ist die Zahl der Arbeitslosen und Firmenpleiten
rasant angestiegen, das Wirtschaftswachstum ist ins Stocken
geraten.

mehr >>> zum Download:

Kritik am Bürgermeister.pdf



21.06.2005

Berichterstattung zum Thema:
Verkauf der städtischen Wohnungen


FDP begrüßt das Ergebnis des ersten Bürgerentscheides
in Geesthacht Das Scheitern des Bürgerentscheides gegen
den Verkauf der städtischen Wohnungen zeigt deutlich,
daß die Bürgerinnen und Bürger nicht wollen, daß die Stadt
11 Millionen für eine Sanierung ausgibt. Die große Mehrheit
von 87% der Wahlberechtigten haben direkt oder indirekt
durch Wahlenthaltung für den Verkauf gestimmt. Nur knapp
13% stimmten für den Erhalt und die Sanierung.

mehr >>> zum Download:

Buergerentscheid.pdf



18.04.2005

Die FDP bezieht Stellung
zum Kaufangebot für das Jugendhaus "Düne"


Die FDP – Fraktion unterstützt die Jugendarbeit der Stadt
Geesthacht und hier insbesondere die Arbeit des Jugend-
pflegers Jens Fischer. Herr Fischer hat in den letzten 20
Jahren die Jugendarbeit in Geesthacht geprägt und mit
seinem Einsatz dafür gesorgt, das Geesthacht mit dem
Jugendzentrum "Alter Bahnhof" und dem Jugendhaus
"Düne" zwei Einrichtungen....

mehr >>> zum Download:

Jugendhaus Düne.pdf



26.06.2004

Geesthachter Anzeiger vom 23. Juni 04:
Junge Union Geesthacht: "Mit der S- Bahn nach Hamburg"


Die Junge Union steigt auf ein Pferd, was längst schon geritten
worden ist. Unabhängig davon, dass nach wie vor ein S- Bahn
Anschluss für Geesthacht lange gehegte Wünsche erfüllen würde,
bleibt die Frage nach der Machbarkeit vor allem aus technischer
Sicht. Auch die Frage der Finanzierung lässt die Junge Union
gänzlich außer acht.

mehr >>> zum Download:

Busverkehr Worther Weg.pdf



10.12.2003

FDP Fraktion für Unterstützung des Vereins
für soziale Dienste St. Salvatoris


Die FDP Fraktion Geesthacht wird bei der Haushaltsberatung
am 05. Dezember 2003 zum Haushalt 2004 beantragen, dem
Verein für soziale Dienste St. Salvatoris zusätzlich zu den
bereits vom zuständigen Ausschuss bewilligten 5.300 Euro
weitere 20.000 Euro für seine Arbeit zur Verfügung zu stellen.
Dies beschloss die Fraktion einstimmig während ihrer Haus-
haltsklausur am 15.11. im Tatenberger Fährhaus.

mehr >>> zum Download:

Verein St. Salvatoris.pdf



02.12.2003

FDP bleibt beim NEIN zur Verschwisterung mit Bengtsfors

Geesthacht hat eine sehr große kulturelle Vielfalt durch die
vielen bei uns lebenden ausländischen Mitbürger. Eine Bereicherung
durch eine freundschaftliche Beziehung zu Schweden findet bereits
durch private Kontakte und Kontakten auf Vereinsebene statt.
Eine freundschaftliche Beziehung ist darüber hinaus etwas anderes
als eine Städtepartnerschaft. Um eine funktionierende Partnerschaft
aufzubauen, bedarf es...

mehr >>> zum Download:

Verschwisterung mit Bengtsfors.pdf



14.06.2003

Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Planung und Verkehr
am 10.06.2003 Tagesordnungspunkt:
K 63 Übernahme der Strasse und des Radweges


Bereits im Kommunalwahlkampf zur Wahl der Ratsversammlung
hat die FDP sich gegen eine Übernahme der Straßenbaulast der
K 63 (Elbuferstrasse) vom Kreis ausgesprochen. Der Ausschuss
für Umwelt, Planung und Verkehr hat sich in seiner Sitzung am
10.06.2003 mit diesem Thema beschäftigt. In der Vorlage der
Verwaltung sind ausführlich die Auswirkungen...

mehr >>> zum Download:

Kreisstrasse 63.pdf



03.06.2003

Bericht in der "LL" vom 03.06.03
"Stadt erhöht die Mieten"


Der ehemalige Ratsherr Kens Kalke und die SPD Ratsherrin
und Vorsitzende des Sozialausschusses Frau Gabriele Peterburs
kritisieren die Mehrheitsentscheidung der CDU und FDP im
Finanzausschuss zur Mieterhöhung für städtische Mietwohnungen
als "nicht sozialverträglich".

mehr >>> zum Download:

Bericht in der LL 03.06.03.pdf



17.05.2003

Artikel in der "LL" vom 15.05.2003:
Kleingärtner empört: "Keine Bittsteller"

Die Empörung der Kleingärtner ist nicht gerechtfertigt.
Bei ihrer Kritik am Beschluss des Ausschusses für Umwelt,
Planung und Verkehr vom 28.04.2003 haben die Klein-
gärtner folgende Fakten außer acht gelassen:

mehr >>> zum Download:

Kleingartenverein Am Moor.pdf



02.05.2003

Artikel in der "LL" vom 02.04.2003:
"Grüne kritisieren Koalition"


Von einem "Einknicken" der FDP bei den Kooperationsgesprächen
mit der CDU kann überhaupt nicht die Rede sei. Hierbei ging es
nicht um Rüdiger Tonn oder Sieglinde Porsch, sondern um die
zukünftige politische Richtung Geesthachts.

mehr >>> zum Download:

Kooperation Artikel Grüne 02.04.03.pdf





Lese-Ecke


Bezugsquellen
der vorgestellten Bücher
vor Ort in Geesthacht:


Buch und Spiel
laden@buchgeesthacht.de
www.buchundspiel.de

---

Bezug über AMAZON:
Auf das gewünschte Buch klicken (Seite öffnet sich im neuen Fenster) ...



Fritz Vahrenholt /
Sebastian Lüning

Die kalte Sonne

Warum die Klima-
katastrophe nicht
stattfindet

[Gebundene Ausgabe]

Vahrenholt/Lüning: Die kalte Sonne

EUR 24,99

>>> zur Rezension

___________________

Walter Krämer

Die Angst der Woche

Warum wir uns vor
den falschen Dingen
fürchten

[Gebundene Ausgabe]

Krämer: Die Angst der Woche

EUR 19,99

>>> zur Rezension

___________________

Alexander Neubacher

ÖKOFIMMEL

Wie wir versuchen,
die Welt zu retten -
und was wir damit
anrichten

[Gebundene Ausgabe]

Alexander Neubacher: Ökofimmel

EUR 19,99

>>> zur Rezension

___________________

Udo Pollmer u. a.

Wer hat das Rind
zur Sau gemacht?


Wie Lebensmittel-
skandale erfunden
und benutzt werden

[Taschenbuch]

Udo Pollmer u. a.: Wer hat das Rind zur Sau gemacht?

EUR 8,99

>>> zur Rezension

___________________

Joachim Gauck

FREIHEIT -
Ein Plädoyer



[Gebundene Ausgabe]

Joachim Gauck: Freiheit - Ein Plädoyer

EUR 10,00

>>> zur Rezension

___________________

Maxeiner und Miersch

Frohe Botschaften

über den alltäglichen
Wahnsinn

[Gebundene Ausgabe]

Maxeiner und Miersch: Frohe Botschaften

Preis je nach Anbieter

>>> zur Rezension

___________________

Eli Pariser

Filter Bubble

Wie wir im Internet
entmündigt werden

[Gebundene Ausgabe]

Eli Pariser - Filter Bubble: Wie wir im Internet entmündigt werden

EUR 19,90

>>> zur Rezension

Liberale Links

Kreis-FDP

Landes-FDP

Bundes-FDP

___________________


Dr. Christel Happach-
Kassan MDB


Christopher Vogt MdL


 
Impressum Kontakt